Wir DreiSichten_RGB ,

das sind

Ralf Sperlich DreiSichten_Mediation_RGB und

Elke Rosenkranz-Sperlich DreiSichten_Coaching_RGB.

 

Unsere Motivation
Konflikte im Miteinander sind normal und oftmals nutzen wir das Potential aus dem Konflikt nicht, da wir nicht mehr in der Lage sind positiv mit unserem eigenen oder dem Konflikt mit unserem Gegenüber umzugehen. Auch finden wir uns privat oder beruflich manchmal in einer Sackgase oder Einbahnstraße wieder und würden uns freuen, wenn wir Unterstützung erfahren würden.

Jeder hat das Recht auf Veränderung und das Recht, aus seiner persönlichen Sicht, ein lebenswertes Leben zu leben!

Mediation und Systemisches Coaching können dabei unterstützen und Klarheit bringen. Die Erfahrung die wir mit beiden Methoden gemacht haben bieten wir an um – große Worte – die Welt positiver mit zu gestalten.

Unser Name: DreiSichten
Das chinesische Sprichwort – mit dem Sie auf unserer Homepage begrüßt werden – war unsere Inspiration, als wir den Namen für unsere Homepage gesucht und darüber überlegt haben.
Da wir aber nicht mit Dingen, sondern mit Menschen arbeiten, haben wir uns für den Namen „DreiSichten“ entschieden. Drei Sichtweisen, die helfen können, die eigene Sichtweise oder die des Gegenüber zu verstehen.

Die Entstehung unseres Logos
Unser Logo besteht aus drei Teilen. Die 3 in der Mitte für die unterschiedlichen Sichten oder auch als Weg, der linke Teil für das systemische Coaching in Form der Haut eines Chamäleon und der rechte Teil in Form des Fells einer Giraffe.

Warum Chamäleon und Giraffe? könnten Sie jetzt fragen…

Die Erklärung ist aus unserer Sicht recht einfach.

Giraffe und Chamäleon Das Chamäleon steht für den Blick aus allen Perspektiven (durch seine extrem beweglichen Augen), kann in die Vergangenheit und in die Zukunft sehen und spiegelt mit seiner sichtbaren Reaktion die Umweltbedingungen, für uns – den Gegenüber. Dabei steht es nie im Mittel-punkt. Daher ist es für uns ein wunderbares Tiersymbol für das Systemische Coaching.

Die Giraffe hat das größte Herz von allen landlebenden Lebewesen, ist mit den Hörnern äußerst sensibel und hat steht’s den Überblick. Die Giraffe ist das Symbol der gewaltfreien Kommunikation und somit für uns das Symbol der Mediation, auch wenn Mediation mehr ist als gewaltfreie Kommunikation.

In einigen Situationen ist es hilfreich beide Ansätze, den systemischen Blick und die Mediation zu verbinden, z.B. in Interaktionen innerhalb oder zwischen Gruppen, in anderen Situationen macht es ggf. mehr „Sinn“, nur mit einem der beiden Elemente zu arbeiten.

Im Oktober 2013, Ralf Sperlich und Elke Rosenkranz-Sperlich

P.S. Wir unterstützen Plan… Sie auch?